Stuttgart 21, PFA 1.5 – Los 3

Baubetriebliche Beratung

Der Planfeststellungsabschnitt 1.5 umfasst das Dreieck zwischen dem Bahnhof in Feuerbach, dem Bahnhof in Stuttgart Bad Cannstatt und der Einfahrt in den neuen Hauptbahnhof. Für die Ausführung der Fern- und S-Bahn-Zuführung Bad Cannstatt (Los 3) wird vom neuen Durchgangsbahnhof aus die Zulaufstrecke u. a. in Richtung Bad Cannstatt unterirdisch angebunden. Auf einer Länge von ca. 7,3 km entstehen dabei ein- und zweigleisige Tunnelquerschnitte für den Fernbahnverkehr. Darüber hinaus werden ca. 1,2 km Tunnel für die S-Bahn-Anbindung realisiert.

Die IWTI GmbH wurde bei Los 3 (Fern- und S-Bahn-Zuführung Bad Cannstatt) seitens des Generalunternehmers ARGE Tunnel Cannstatt S21 mit der Erstellung einer schriftlichen Stellungnahme zum gestörten Bauablauf beauftragt.

Bildcopyright © HOCHTIEF INFRASTRUCTURE GMBH

Leistungen
Büro
Projekte
Karriere
Campus
Publikationen
Anfahrt

IWTI GmbH
Meitnerstr. 11
70563 Stuttgart-Vaihingen

Tel: 0711 - 912 910-0
Fax: 0711 - 912 910-22
E-Mail: info@iwti.de