Stuttgart 21, PFA 1.5 – Los 3

Baubetriebliche Beratung

  
Kunde:
ARGE Tunnel Cannstatt S21
Leistungen:
Baubetriebliche Beratung
Standort:
Stuttgart

Projektlaufzeit:
2019-2020

Der Planfeststellungsabschnitt 1.5 umfasst das Dreieck zwischen dem Bahnhof in Feuerbach, dem Bahnhof in Stuttgart Bad Cannstatt und der Einfahrt in den neuen Hauptbahnhof. Für die Ausführung der Fern- und S-Bahn-Zuführung Bad Cannstatt (Los 3) wird vom neuen Durchgangsbahnhof aus die Zulaufstrecke u. a. in Richtung Bad Cannstatt unterirdisch angebunden. Auf einer Länge von ca. 7,3 km entstehen dabei ein- und zweigleisige Tunnelquerschnitte für den Fernbahnverkehr. Darüber hinaus werden ca. 1,2 km Tunnel für die S-Bahn-Anbindung realisiert.

Die IWTI GmbH wurde bei Los 3 (Fern- und S-Bahn-Zuführung Bad Cannstatt) seitens des Generalunternehmers ARGE Tunnel Cannstatt S21 mit der Erstellung einer schriftlichen Stellungnahme zum gestörten Bauablauf beauftragt.

Bildcopyright © HOCHTIEF INFRASTRUCTURE GMBH

Leistungen
Büro
Projekte
Karriere
Campus
Publikationen
Standorte

IWTI GmbH
Meitnerstr. 10
70563 Stuttgart-Vaihingen

Tel: 0711 - 912 910-0
Fax: 0711 - 912 910-22
E-Mail: info@iwti.de