Neubau Europäische Zentralbank

Nachtragsprüfung

Frankfurt a. M. – Im Jahr 2004 gewann COOP HIMMELB(L)AU den Wettbewerb für die Neugestaltung der Europäischen Zentralbank. Der Entwurf besteht aus drei Hauptelementen: Der ehemaligen Großmarkthalle mit neuen baulichen Strukturen im Innenraum, einem Doppelbüroturm mit turmhohem Atrium und einem sogenannten Eingangsbauwerk. Rund 2300 Arbeitsplätze entstehen auf dem Areal. Das Hochhaus besteht aus zwei polygonalen Türmen, die über ein Atrium miteinander verbunden sind. Der nördliche Turm zählt 45 Stockwerke, der südliche 43. Mit seiner Höhe von 185 Metern und seiner charakteristischen Silhouette ergänzt der Doppelturm die Frankfurter Skyline.

Die Gassmann + Grossmann Baumanagement GmbH (g²) wurde für den Neubau der Europäische Zentralbank seitens des Bauherrn mit dem Leistungsbild Construction Management (Objektüberwachung, Planprüfung, Terminsteuerung und Kostencontrolling) beauftragt.

Die IWTI GmbH unterstützt Gassmann + Grossmann bei der Nachtragsbearbeitung aller ausführenden Gewerke.

Leistungen
Büro
Projekte
Karriere
Campus
Publikationen
Anfahrt

IWTI GmbH
Meitnerstr. 11
70563 Stuttgart-Vaihingen

Tel: 0711 - 912 910-0
Fax: 0711 - 912 910-22
E-Mail: info@iwti.de