CONCEPT LASER – 3D CAMPUS

Terminplanung, -kontrollen und -steuerung

General Electric (GE) und Concept Laser investieren rund 100 Millionen Euro in das Wachstum des industriellen 3D-Metalldrucks und bauen damit ihre globale Marktführungsposition in diesem Bereich weiter aus. Mit dem sogenannten 3D-Campus werden auf einer Fläche von rund 40.000 Quadratmetern an einem neuen Standort im oberfränkischen Lichtenfels Forschung und Entwicklung sowie Produktion, Service und Logistik unter einem Dach vereinigt. Die neuen Räumlichkeiten sollen Raum für etwa 500 Arbeitsplätze bieten. Für einen weiteren Ausbau des Standortes sind rund um den Neubau bereits Entwicklungsflächen gesichert.

Die im Jahr 2000 von Frank Herzog gegründete Concept Laser GmbH gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Maschinen- und Anlagentechnik für den 3D-Druck von Metallbauteilen.

Der verantwortliche Architekt des Firmenneubaus ist das international tätige Architekturbüro SCHMELZLE+PARTNER MBB ARCHITEKTEN BDA in Hallwangen.

Die IWTI GmbH unterstützt die Projektbeteiligten bei diesem Bauvorhaben mit der Terminplanung, -kontrolle und -steuerung. Da die Vergabe der Gewerke in Einzelvergabe erfolgt, erfordert die Steuerung einen besonders hohen Koordinationsaufwand.

Bildcopyright © SCHMELZLE+PARTNER MBB ARCHITEKTEN BDA
Projekte
Büro
Leistungen
Publikationen
News
Anfahrt
Kontakt
IWTI GmbH
Meitnerstr. 11
70563 Stuttgart-Vaihingen
Tel: 0711 - 912 910-0
Fax: 0711 - 912 910-22
E-Mail: info@iwti.de