Postquartier Ravensburg

Kombination von Alt- und Neubau

Der Neubau des Postquartiers in Ravensburg wurde in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes als typische Innenstadt Büroimmobilie – Erdgeschoss als Ladenfläche, Obergeschosse für Büronutzung – realisiert. Das Projekt wurde somit als mischgenutztes Gebäude zertifiziert. Das historische Postgebäude gegenüber dem Bahnhof wurde erhalten und saniert. Hier ist daher eine Kombination von Alt- und Neubau gelungen.

Im Bereich des Neubaus gibt es eine durchgängige, dem historischen Gebäude entsprechende, einheitliche Gebäudebreite und eine konsequent einheitliche Gebäudehöhe von vier Geschossen. Das Ergebnis ist ein in sich ruhendes und im architektonischen Ausdruck wohltuend reduziertes Gesamtensemble.

Die dem Entwurf eigene Präzision kommt auch in der Gestaltung der Grundrisse zum Ausdruck. Der Eingang für die AOK erfolgt über den gedeckten Vorbereich an der Nordseite und über ein großzügiges Foyer, das sich in seiner Grundfläche wie selbstverständlich auf der Breite des Innenhofs bezieht und den Besuchern im Alltag der Nutzung gute Orientierung bietet. Die Lage der Treppenhäuser wurde so gewählt, dass eine spätere Drittverwendung durch Optionen auf die Teilbarkeit in kleinere Flächeneinheiten gesichert ist.

Bildcopyright © Joma

Leistungsspektrum

PreCheck, PreAssessment, LCC, LCA, Entsorgungs- /Recyclingkonzept, DGNB-Zertifizierung

Projektdaten

Auftraggeber: PBA GmbH & Co. KG

Standort: Ravensburg, Deutschland

BGF: 8.950 m²

Nutzung: Büro und Handel

Projektzeitraum: August 2012 - Januar 2014 sowie weitere Angaben www.dgnb-system.de

Projekte
Büro
Leistungen
Publikationen
News
Anfahrt
Kontakt
IWTI GmbH
Meitnerstr. 11
70563 Stuttgart-Vaihingen
Tel: 0711 - 912 910-0
Fax: 0711 - 912 910-22
E-Mail: info@iwti.de