Pfaffenwaldring II

Sanierung Studentenwohnheim

Das Studierendenwohnheim „Pfaffenwaldring II“ am Campus der Universität Stuttgart besteht aus zwei baugleichen Gebäudeteilen und bietet Wohnraum für 116 Studierende der Universität. Die Gebäude, errichtet im Jahr 1996, waren baulich mittels dreier Verbindungsstege aus Stahlbetonfertigteilen gekoppelt, die zugleich den Treppenaufgang zu den Wohneinheiten bildeten. Die Verbindungsstege wiesen im Laufe der Zeit Korrosionsschäden auf, die die Standsicherheit der Konstruktion gefährdeten. Aus diesem Grund entschied sich der Gebäudeeigentümer, die Vereinigung Stuttgarter Studentenwohnheime e.V., für deren Abbruch und die Errichtung von sechs neuen Stahltreppenkonstruktionen, die eine Entkopplung der beiden Gebäudeteile zur Folge hatte. Ziel der Maßnahme war es, maximale Sicherheit auf den Verkehrswegen der Studierenden zu gewährleisten sowie das Gesamtbild der Gebäudearchitektur zu erhalten.

Die IWTI GmbH wurde seitens des Gebäudeeigentümers mit Projektmanagement- und Projektsteuerungsleistungen beauftragt. Neben den Abbruch- und Neubauarbeiten umfasste das Bauvorhaben Elektroinstallationsanpassungen, Fassadenarbeiten und Außenanlagenarbeiten. Das Projekt forderte einen hohen Koordinationsaufwand der verschiedenen Gewerke, insbesondere durch die zeitweise Aus- und Wiedereinquartierung der BewohnerInnen sowie den engen Arbeitsraum je Bauabschnitt. Der Fokus lag hierbei besonders auf der geringstmöglichen Einschränkung für die BewohnerInnen.

Projektzeitraum: 3. Quartal 2015 - 2. Quartal 2017
Projekte
Büro
Leistungen
Publikationen
News
Anfahrt
Kontakt
IWTI GmbH
Meitnerstr. 11
70563 Stuttgart-Vaihingen
Tel: 0711 - 912 910-0
Fax: 0711 - 912 910-22
E-Mail: info@iwti.de